Sonntag, 13 Februar 2011 13:57

Einbeinstativ mit Monostat-Fuß

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit der Beinklemmung des Monostatstativs bin ich nicht zurecht gekommen. deshalb habe ich mich für das Manfrotto 680B entschieden da die Klemmverschlüsse deutlich schneller zu bedienen sind. Der Fuss vom Monostat ist allerdings phantastisch.

Man kann den Fuss als Ersatzteil kaufen und an ein anderes Einbeinstativ adaptieren dazu benötigt man beim 680 folgendes Drehteil aus Aluminium oder hartem Kunststoff. Bei Karbonstativen kann man so einen Adapter auch in das hohle Stativrohr einkleben. Vorsicht bei einigen Gizzomodellen ist das Ende von letzen Rohr nicht hohl sondern besitzt ein 1/4 Zoll Innengewinde.

 

Skizze des Fußes

 

Hinweis: falls der Stativrohraussendurchmesser kleinder als der Durchmesser des Monostatfuss ist sollte der Druchmesser des
Drehteils sogroß gewählt werden dass der Fuss nicht übersteht.

Gelesen 4753 mal Letzte Änderung am Dienstag, 27 November 2012 18:37
Aktuelle Seite: Home >> selbstgemacht >> Stativ >> Einbeinstativ mit Monostat-Fuß